Montag, 27. Juni 2011

Glanz von Karl Olsberg



Verloren in der virtuellen Welt - Als der 14-jährige Eric nach einer Überdosis der Droge »Glanz« vor dem Laptop ins Koma fällt, ist seine Mutter Anna verzweifelt. Da die Ärzte keinen Rat wissen, nimmt sie schließlich die Hilfe einer mysteriösen Frau an. Das Unvorstellbare geschieht: Anna kann in die Traumwelt im Kopf ihres Sohnes vordringen, der in einem phantastischen Computerspiel gefangen zu sein scheint. Doch während sie versucht, ihn zurück ans Licht der Wirklichkeit zu führen, verdichten sich die Hinweise, dass Eric das Opfer eines üblen Spiels ist … Der erste Thriller, der auch als interaktives E-Book erscheint. Für Käufer dieses Buches kostenlos zum Download.


Als Anna in das Zimmer ihres 14-jährigen Sohn Eric kommt, liegt er zusammengebrochen vor seinem Laptop. Die Ärzte wissen erst keinen Rat, warum Eric ins Koma gefallen ist. Eine Krankenschwester bringt Anna auf die richtige Spur. Das Koma wurde durch die neue Droge „Glanz“ verursacht. Diese Droge dient dazu, ein Computerspiel realistischer zu machen. Erich ist nun in dieser Phantasiewelt gefangen. Um ihren Sohn zu retten nimmt auch Anna die Droge und versucht Eric wieder in die Wirklichkeit zu führen.

Die Verzweiflung von Anna ist fast greifbar. Wie jeder Mutter versucht sie mit allen Mitteln ihrem Sohn zu helfen. Dieser Teil des Thrillers ist sehr realistisch erzählt. Im Verlauf der Story kommen immer mehr fantastische Elemente hinzu. Anna taucht in die Gedankenwelt ihres Sohnes ein. Fantasy und Thriller wurden hier gekonnt verwoben, dadurch entstand ein sehr spannendes Buch, das ich kaum aus der Hand legen konnte. Mit dem Ende hatte ich auch gar nicht gerechnet und der „Showdown“ hat mich sehr überrascht! Sicher nicht das letzte Buch, das ich von Karl Olsberg gelesen habe! Jeder Käufer dieses Buches bekommt auch noch ein kleines Gimmick dazu: ein interaktives E-Book. Tolle Idee! Ausprobiert habe ich es allerdings noch nicht.

Fazit: Spannender Thriller mit fantastischen Elementen. Sehr empfehlenswert!