Sonntag, 10. April 2011

Skelton Creek - Wenn das Böse erwacht von Patrick Carman



Als Ryan und Sarah versuchen, hinter das Geheimnis zu kommen, das die einstige Goldgräberstadt Skeleton Creek umgibt, machen sie im Wald eine gruselige Entdeckung - und Ryan verunglückt schwer. Als er aus dem Koma erwacht, ist nichts mehr, wie es war: Die Eltern verbieten ihm den weiteren Kontakt zu Sarah, und mit einem gebrochenen Bein ans Bett gefesselt fühlt er sich mit seinen Ängsten völlig isoliert. Seine einzige Verbindung zur Außenwelt: der heimliche E-Mail-Chat mit Sarah. Während Ryan alles in seinem Tagebuch verarbeitet, stellt Sarah weitere Nachforschungen an. Immer mit dabei: ihre Videokamera, um die Clips für Ryan ins Internet zu stellen. Tiefer und tiefer dringen sie so in die gefährliche Vergangenheit von Skeleton Creek ein, müssen aber schon bald erkennen, dass es aus diesem "Spiel" kein Zurück mehr gibt...


Bei einer nächtlichen Erkundung auf dem Bagger stürzt Ryan und bricht sich das Bein. Seine Eltern halten seine beste Freundin Sarah für einen schlechten Einfluss und verbieten jeglichen Kontakt. Er ist ans Bett gefesselt und versteht nicht, was in dieser Nacht passiert ist. Er nimmt heimlich per E-Mail Kontakt mit Sarah auf.  Gibt es auf dem Bagger einen Geist?

Ein Buch mit DVD? Tolle Idee. Zuerst dachte ich, die DVD ergänzt das Buch oder einige Szenen wurden verfilmt. Doch ohne die DVD ist das Buch nicht lesbar. Bei den kurzen Videoclips handelt es sich um Sarah´s Antworten auf Ryan´s E-Mails. Einerseits toll, da die Videos von Sarah wirklich gruselig sind. Andererseits ist es dadurch unmöglich, das Buch unterwegs zu lesen. Ohne Video versteht man die weiteren Tagebucheinträge von Ryan nicht. Trotzdem, dass es sich um ein Jugendbuch handelt, war ich von der Geschichte sehr gefesselt. Unglaublich spannend und sehr gruselig. Die DVD ist ab 12 Jahren freigegeben. Was meinem Erachten nach ein wenig zu niedrig angesetzt wurde.  Dass es sich um den ersten Teil einer Serie handelt merkt am fiesen Cliffhanger am Ende des Buches, wegen dem ich mir unbedingt auch gleichen den zweiten Teil zulegen musste.

Fazit: Spannender und gruseliger Thriller, nicht nur für Jugendliche. Leider ohne DVD nicht lesbar.