Sonntag, 17. April 2011

Skeleton Creek - Das Grauen der Nacht - Patrick Carman



Die Zeit drängt: Trotz mysteriöser Drohungen setzen Ryan und Sarah ihre heimlichen Nachforschungen fort – Sarah per Videokamera, Ryan in seinem neuen Tagebuch. Dabei geraten die beiden immer tiefer in den Bann der einstigen Goldgräberstadt und stoßen auf einen seltsamen Geheimbund, dessen Mitglieder alles daran setzen, die tödliche Wahrheit von Skeleton Creek für immer zu begraben ...

Brandneu, brandheiß und brandgefährlich – Mystery zum Mitmachen:
Ryans Tagebuch lesen, Sarahs Videos sehen und gemeinsam mit ihnen das Geheimnis enträtseln. Grusel- und Gänsehautfaktor garantiert, denn – nichts ist sicher in SKELETON CREEK!
 

Ryan und Sarah versuchen weiter das Rätsel des Baggers zu lüften. Gibt es dort wirklich einen Geist? Und was ist die geheimnisvolle Gesellschaft „Die Totenköpfe? Gehört Ryans Vater dazu? Hat er die Botschaften an Ryans Wand geschrieben?

Nachdem Band eins mit einem fiesen Cliffhanger endete musste ich Band zwei so schnell wie möglich lesen. Es ist in dem gleichen Stiel wie Band eins. Erst die Tagebucheinträge von Ryan, dann die Videos von Sarah auf DVD. Auch der zweite Teil ist sehr spannend und teilweise wirklich gruselig. Das Geheimnis des Baggers wird hier aufgelöst. Aber auch hier fand die die Freigabe ab 12 Jahren zu niedrig angesetzt. Es sind wohl noch weitere Bande geplant.  Die Geschichte um den Bagger und den Geist ist beendet, daher bin ich sehr gespannt, was weiter kommen soll.

Fazit: Toller gruseliger Thriller. Buch mit DVD eine tolle Idee und gelungene Umsetzung.